Auszug aus den eingereichten Statuten

 

Die Vereinsarbeit ist auf folgende Ziele ausgerichtet:

 

  1. die Etablierung der interkulturellen Elternbildung und Sozialbegleitung in Wien

     

  2. die interkulturelle Elternbildung und Sozialbegleitung in Wien ganzheitlich auf allen Ebenen, nämlich auf der inhaltlichen, auf der konzeptionellen und auf der finanziellen Ebene zu fördern und zu unterstützen

     

  3. den Elternbildnerinnen und Elternbildnern sowie den Sozialbegleiterinnen und Sozialbegleitern eine basisdemokratische Plattform zur Organisation ihrer interkulturellen Arbeit zu bieten und sich für eine angemessene und gerechte Entlohnung einzusetzen.

     

  4. Eine Weiterentwicklung der interkulturellen Elternbildung und der Sozialbegleitung hinsichtlich Bildung von Standards bezüglich Ausbildungsqualität, Handlungsfelder, Ethikkodex und Entlohnung zu fördern und zu unterstützen.

     

  5. mit Etablierung der interkulturellen Elternbildung und Sozialbegleitung einen Beitrag zur Entwicklung einer inklusiven Gesellschaft beizutragen.

     

  6. Die Gemeinsamkeiten von Elternschaft, unabhängig von kulturellen, religiösen und sozialen Hintergründen sichtbar zu machen.

 

Die Arbeit des Vereins Zhanuya ist grundsätzlich geschlechtssensibel orientiert.

 

Der Verein Zhanuya bezweckt, im Rahmen des Vereinsziels, die Einflussnahme auf die öffentliche Meinungsbildung und die darauf aufbauende Politik in Österreich und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Bildung einer inklusiven Gesellschaft.

 

Der Verein Zhanuya will die öffentliche Meinung für einen gelebten respektvollen Umgang von Erwachsenen gegenüber Kindern und umgekehrt sowie unter Erwachsenen und unter Kindern gewinnen.

 

Der Verein Zhanuya setzt sich zum Ziel, unter Ausnützung herkömmlicher und modernster Kommunikationstechnologien ein Netzwerk interessierter Menschen aufzubauen, Kontakte herzustellen sowie Kooperationen auf den verschiedensten Ebenen zu initiieren.

 

Der Verein Zhanuya strebt die Beschaffung von Mitteln und Ressourcen sowie deren zweckmäßige Verteilung auf Projekte von Vereinsmitgliedern an.

 

Der Verein Zhanuya ist überparteilich und seine Tätigkeit ist nicht auf Gewinn gerichtet.